Info

»Running more than 400 pages in length, this is a big book for Estleman, and one that displays his narrative-writing skills and comprehension of U.S. criminal history most effectively.«

J. Kingston Pierce

Pierce’s Picks: J. Kingston Pierce about the novel The Confessions of Al Capone by Loren D. Estleman. His review at The Rap Sheet.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.