Info

»Überaus raffiniert baut Patrícia Melo diesen Thriller auf, in dem jedes Detail, jeder einzelne Schritt in der Handlung genau motiviert sind. Genretypisch erzählt dieser Roman nicht nur den „Fall an sich“, sondern gibt Blicke frei in die Befindlichkeiten einer Gesellschaft (…)«

Gregor Ziolkowski

Im Strudel der Ereignisse: Gregor Ziolkowski mit einer Kritik zum Roman Leichendieb der brasilianischen Autorin Patrícia Melo. Zu hören und zu lesen bei Deutschlandradio Kultur.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.