Info

»Was haben mich die letzten fünfzig Jahre gelehrt? Nicht viel, wenn ich es mir überlege. Letztlich nur, dass die Moral der Geheimdienstwelt auffallend unserer eigenen ähnelt.«

John le Carré

Vor 50 Jahren erschien der Roman Der Spion, der aus der Kälte kam von John le Carré. Der ehemalige britische Agent erzählt jetzt, warum das Buch sein Leben völlig verändert hat – und was aus der Spionage des Westens geworden ist. Carrés Text, der eine Übernahme vom Guardian ist, findet sich in deutscher Übersetzung bei der Zeit.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.