Info

»Im Internet konnte man Pulp Master nicht mehr so einfach ignorieren.«

Frank Nowatzki

Seit Anfang der neunziger Jahre versorgt der Berliner Verlag Pulp Master Leser mit schwarzen Krimischätzen. Martin Compart sprach mit dem Verleger Frank Nowatzki. Das Interview gibt es bei Evolver.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.