Info

»Und was lernen wir daraus? Vielleicht nichts Konkretes. Aber eines doch: Dass selbst so etwas wie ein „Krimi“ nur von denkenden, schöpferischen, wagemutigen Menschen geschrieben werden sollte.«

Dieter Paul Rudolph

Kluge und verständliche Einordnung von Kriminalliteratur – die gibt es immer wieder im Krimikultur:Archiv. Aktuell bespricht dort Dieter Paul Rudolph den Roman Das dunkle Paradies von Robert B. Parker. Gerade auch für Nachwuchsautoren empfohlen!

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS