Info

„Der Rudolstädter Schriftsteller Matthias Biskupek ist einer der Juroren des Wettwerbs um den 1. Thüringer Krimipreis. Er macht sich Gedanken, warum Thüringen bislang weitgehend krimifrei blieb. „ Ach Thüringen, was warst Du doch für ein glückliches Land. Du hattest Goethe und Schiller und Herder und Wieland und den ersten Duden. Vor allem aber warst Du fast krimifrei. Und jetzt hast Du einen Krimipreis. Armes Thüringen!

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.