Info

»Blut ist die eine Währung, mit der in Miamis Gesellschaft und der amerikanischen überhaupt gezahlt wird, Sex die andere, noch härtere – so lautet die Botschaft dieses Romans. Die sendet Tom Wolfe zwar ausschließlich mit dem Holzhammer: klatsch, klatsch, klatsch. Aber enorm kurzweilig und unterhaltsam.«

Gerrit Bartels

Gerrit Bartels ist unter den Hammer gekommen. Könnte man annehmen, wenn man seine Kritik beim Tagesspiegel liest, in der er den Roman Back To Blood von Tom Wolfe bespricht.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.