Info

Das sind schon Schelme: Bei der Zeitung „Trierischer Volksfreund“ nennen sie ihre Redakteure „TV-Redakteure“. Stefanie Glandien ist so eine „TV-Redakteurin“ und die hat jetzt mit Michael Preute, alias Jacques Berndorf, der Urgroßmutter aller Regiokrimis, gesprochen. Der berichtet auf volksfreund.de über seinen neuen Krimi „Eifel-Connection“, über Depression und watscht seinen ehemaligen Grafit-Verleger für dessen Umgang mit den Filmrechten zu seinen Romanen dezent ab. Upps…

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.