Info

»It was my intention (oh, let’s call it what it was…hubris) to write 26 detective novels, starting with the aforementioned A Is for Alibi and continuing through the as-yet-unwritten X, Y, and Z..«

Sue Grafton

Crime writer Sue Grafton about her novels with hard-boiled private eye Kinsey Millhone. Read more at Kirkus Reviews.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.